Tauch ein in einer Welt, die total verrückt und nicht real ist. Oder gibt es sie doch? Gerüchte kreisen um diese Welt, in der es kleine Lebewesen gibt, die die Menschheit überlebt haben. Dennoch sehen diese Lebewesen genauso aus wie Menschen. In ihrer Welt ist alles so klein und friedlich. Friedlich???

Das Wort ist ETWAS übertrieben. Sie kämpfen eigentlich ums Überleben, gegen riesige Ameisen, überdimensionale Spinnen und Regenwürmer.  Ihre Welt ist kleiner als unsere. Oder war es einmal unsere Welt? Diese kleinen Zweibeiner leben sehr primitiv und können Verbindungen mit ihren Göttern aufnehmen. Als da wären zum Beispiel; Roman, der Regengott. Domian, der Donnergott. Sonnsua, die Sonnengöttin und noch einige andere. Es gibt einen einzigen Erfinder auf dieser Welt, der alles mögliche Erfindet, um den kleinen Zweibeinern  das Leben zu erleichtern. Quasie fängt diese Welt von Null an. Am Anfang war...Ich hörte, das die Menschen dort als Ausgestorben gelten. Sie werden dort als gigantisch bezeichnet und vereinzelte Überreste von ihnen kann man sich dort in einem Museum über Menschen ansehen. Oder sollte es diese Welt wirklich einmal unsere gewesen sein?

Hiermit möchte ich euch kleine Ausschnitte aus meinen Büchern "Die Wüstenwelt" präsentieren. Die Bücher wird im Laufe des Jahres 2016 als Neuauflage geben, da ich noch keinen entsprechenden Verlag gefunden habe. Den genausten Termin gebe ich bei Interesse  noch bekannt. Soviel ist Sicher, das es nicht vor MITTE des Jahres wird...Seid gespannt.

 

22.11.15 21:09

Letzte Einträge: Angriff in Süßhausen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen